6 – gemeinsam einsam

wie lina schon eingangs erwähnte, schreibt auch der focus , dass es heutzutage nicht mehr genügt, das zusammensein als klassische paarbeziehung oder das alleinsein als single zu definieren. es gibt schon berichte demzufolge der beziehungsstatus single aufgelockert wird (u.a. www.singleandmore.wordpress.com). zum beispiel gibt es den mingle. ein mensch, der sich regelmäßig mit jemanden trifft und mit ihm/ihr schläft, aber nicht so genau weiß, was das eigentlich ist. bei fuck buddies ist das anders, das sind bestenfalls freunde, die nur miteinander ins bett wollen, sonst nichts. insgesamt lautet die devise: erst der sex, dann die missverständnisse. oft genug führte diese devise bei lina schon zu einem gefühlszustand der leere, verbunden mit der frage: was hat das jetzt gebracht? diese sogenannte post shakey time sadness ist lina bekannt. in zukunft wird sie, was die schnell- und kurzlebigkeit solcher liebesabenteuer berifft den ball eher falch halten. auch diese bloggerei war für lina ein solches abenteuer, das ihre illusionäre welt, in der sie sich wie käse in der durchsichtigen glasvitrine des world wide webs anbot, aufrecht erhielt. in wenigen tagen wird dieser virtuelle heiratsmarkt geschlossen und lina geht vom gemeinsamen einsamen bloggerdasein wieder zurück ins einsame einsamsein

…erinner dich ans letzte jahr und dass wir unterm strich gesehen alle viel zu müde waren.

5 days to go.

Weiterlesen